Schuman who?

von Maximillian Zellerhoff

Jean-Baptiste Nicolas Robert Schuman
(29. Juni 1886 – 4. September 1963)

… gilt als der Gründungsvater der Europäischen Union. Geboren im lothringischen Évrange als Reichsdeutscher, studiert er Rechtswissenschaften in Bonn, München, Straßburg, Berlin und Metz, wo er später als Rechtsanwalt tätig ist.
Nach dem Ersten Weltkrieg und der Wiederangliederung Elsass-Lothringens an Frankreich nimmt Schuman die französische Staatsangehörigkeit an und wird Abgeordneter in der Nationalversammlung. 1941 wird er von der Gestapo festgenommen und inhaftiert, bis ihm 1942 die Flucht gelingt. Er überlebt den Krieg versteckt in mehreren Klöstern und einem katholischen Waisenhaus.
Als er 1946 erneut in die französische Nationalversammlung gewählt wird, wird er erst Finanzminister und 1947/48 sogar Ministerpräsident. In den Folgejahren wird er mehrmals zum Außenminister und 1955 zum Justizminister ernannt. Angetrieben durch seinen unbändigen Willen, den Frieden in Europa zu sichern, forderte er eine gesamteuropäische Politik mit dem primären Ziel Deutschland und Frankreich einander anzunähern. Der erste und wichtigste Schritt in diese Richtung, war die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, welche in Folge des von ihm vorgelegten Schuman-Plans gegründet wurde.
1958 wird er der erste Präsident des Europäischen Parlaments, tritt aber 1960 nach einem Schlaganfall zurück. Neben dem Titel des Parlaments-Ehrenpräsidentens werden ihm als Auszeichnungen für seine Bemühungen um die europäische Einigung die Ehrendoktorwürde der katholischen Universität Löwen, der Erasmus-Kulturpreis und der Internationale Karlspreis der Stadt Aachen verliehen.
Bis heute bemüht sich das Bistum Metz um seine Seligsprechung. Als Zeichen seiner Bedeutung für die deutsch-französischen Beziehungen ist eine Kaserne, in der ein Teil der Deutsch-Französischen Brigade untergebracht ist, 1993 in Robert-Schuman-Kaserne umbenannt worden.
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kultur/Geschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s